Nutzung regenerativer Energien

Thomaslloyd, die erste und wohl bedeutendste Investment Banking und Investment Management Gruppe, die ausschließlich in den Bereichen Cleantech und erneuerbare Energie tätig ist, fördert weltweit die Entwicklung und die Nutzung von neuartigen Technologien, die als Ressource eine regenerative Energiequelle verwenden.

Dabei bindet sich Thomaslloyd nach eigenen Angaben an einen Verhaltenskodex und eine Geschäftsethik, die man in der heutigen Zeit gar nicht mehr für möglich halten würde.

Was ist eine regenerative Energiequelle?

Eine erneuerbare beziehungsweise regenerative Energiequelle ist eine Ressource, die zumindest theoretisch nie aufgebraucht sein wird, da sie bezeichnenderweise erneuerbar ist. Ein Beispiel für eine erneuerbare Energiequelle ist die Biomasse. Bei der für die Energieerzeugung genutzten Biomasse handelt es sich zumeist um pflanzliche Rohstoffe, die beispielsweise als Abfallprodukte in der Landwirtschaft oder der Holzindustrie anfallen.

Aus solcher Biomasse, die auch extra als regenerative Energiequelle angebaut werden kann, wird unter anderem Gas und Bioethanol erzeugt. Darüber hinaus entsteht durch die Verbrennung von Biomasse Wärmeenergie. Des Weiteren wird die Sonne gerne als regenerative Energiequelle bezeichnet, wenngleich diese nicht wirklich erneuerbar ist. Gleiches gilt auch für den Wind als erneuerbare Energiequelle.

Einige Nutzungsmöglichkeiten von regenerativen Energiequellen

Genau genommen können als Nutzungsmöglichkeiten von erneuerbaren Energiequellen alle Dinge aufgezählt werden, die bisher durch herkömmliche Energiequellen, wie etwa Öl und Kohle, bewerkstelligt wurden. Dabei ist zunächst die wirtschaftliche Nutzung von erneuerbaren Energiequellen zu nennen. So fördert Thomaslloyd unter anderem Kraftwerke, die eine regenerative Energiequelle zur Erzeugung von Strom nutzen. Ein Beispiel dafür wäre die größte Photovoltaikanlage in Nord-Amerika. Eine weitere wirtschaftliche Nutzung stellt die Erzeugung von Kraftstoff aus Biomasse dar.

Jedoch ist Thomaslloyd nicht ausschließlich in der finanziellen Förderung und der Beratung von großen Unternehmen tätig. So können Sie heutzutage erneuerbare Energiequellen nicht nur als Kunde eines Stromanbieters oder einer Tankstelle nutzen, sondern können stattdessen auch bei sich zu Hause mit Holzpellets, bei welchen es sich letztendlich um eine regenerative Energiequelle handelt, heizen. Ferner können Sie die Solarthermie zur Warmwassererzeugung oder Photovoltaik zur Stromgewinnung einsetzen. Während Sie durch die Nutzung der Solarthermie langfristig merklich an Heizkosten einsparen werden, können Sie mit einer Photovoltaikanlage sogar Geld verdienen, indem Sie den erzeugten Strom in das Stromnetz einspeisen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.