Warum auf Ökostrom umsteigen?

oekostromSie haben von Ökostrom gehört? Sie denken über einen Umstieg nach? Erfahren Sie hier alles über diese umweltfreundliche Energie.

Grüne Energie

Unter der grünen Energie versteht man die erneuerbare Energie. Wobei angehörige der Grünen dies sicher gern ihrer Partei zuschreiben würden. Denn immerhin können sie sich für das sogenannte erneuerbare Energie Gesetzt (EEG) verantwortlich zeigen. Dieses Gesetz hat dazu geführt, dass Deutschland weltweit zu einem Vorzeigeland im Bezug auf Ökostrom wurde. Denn immerhin betrug der Anteil grüner Energie bereits 2011 20% des Gesamtverbrauchs. Somit sind erneuerbare Energien hierzulande bereits wichtiger als die Atomkraft (18%) und der Strom von Steinkohle (19%).

Dieser grosse Erfolg ist allerdings nicht allein der Politik zuzuschreiben, wenn auch ein grosser Anteil dazu gehört. Mit dem Beschliessen der Energiewende (Atomausstieg) und der Förderung von grünen Energien, sind das wichtige Aspekte. Doch insbesondere die Bürge, welche auch mal höhere Preise in Kauf nehmen, leisten natürlich ihren Beitrag. Denn gerade zu Beginn war die erneuerbare Energie noch deutlich teurer als die herkömmliche.

Ökostromanbieter

Als Kunde hat man heute bereits eine breite Auswahl an Ökostromanbietern. Selbstverständlich ist das Angebot je nach Region verschieden, doch so ziemlich überall ist heute ein Umstieg möglich. Zu unterscheiden sind hier allerdings Anbieter, welche sich komplett dem Ökostrom verschrieben haben und solche, welche Ökostrom anbieten.

So bringt es beispielsweise wenig einen Anbieter zu wählen, welcher einen Tarif mit 50% Ökostrom anbietet, wenn das Unternehmen insgesamt 90% herkömmlichen Strom produziert. Hier bezahlt der Kunde in der Regel einfach mehr, um den grünen Strom zu bezahlen. Wo der Strom aber genau herkommt kann nicht gesagt werden, weil alles in das gleiche Netz fliesst.

Anbieter wie zum Beispiel wemio zeigen transparent, wo ihr Strom herkommt. Für private Haushaltskunden ist so etwa ein Tarif im Angebot, welcher 100% erneuerbare Energie liefert.

Der Einfachste Weg den besten Ökostromanbieter zu wählen, geht natürlich über einen Vergleich.

Ökostrom Preisvergleich

Das Internet eignet sich natürlich auch beim Preisvergleich von Ökostrom wieder hervorragend. Mit wenigen Klicks findet man den günstigsten Anbieter für seine Region und kann einen Vertrag abschliessen.

Mindestens genau so wichtig wie der Preis, sollte aber auch das Unternehmen selbst sein. Am Besten vergleicht man also nicht nur die Preise sondern auch die genauen Leistungen und den Hintergrund des Stromanbieters.

Tipp betreffend Vergleichsportale: Die Preise der Ökostrom Preisvergleiche sollten auf jeden Fall noch mal überprüft werden. Die meisten Anbieter stellen auf ihren Webseiten selbst noch mal einen Stromrechner zur Verfügung. Davon sollte man auf jeden Fall Gebrauch machen.

Bildquellenangabe: Thorben Wengert / pixelio.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.