Funktionieren Solarpanels eigentlich auch in Deutschland?

Solarpanels generieren sauberen und regenerativen Strom. Und dies aus einer unendlichen Ressource. Der Sonne.

Das ist aus „wirtschaftlicher“ Sicht besonders sinnvoll, wenn man beispielsweise in Australien eine Solar Panels aufbaut. Nach diesem Ausschlussverfahren könnte man zunächst an die Sache herangehen.

Aber gibt es in Deutschland denn auch so viel Sonne, bzw. Sonnenlicht, dass sich eine Investition lohnen würde? Ergibt es auch in unseren Breitengraden Sinn über eine Investition in Sonnenkollektoren nachzudenken?

Solarpanels auch im regnerischen Deutschland?

Die Antwort in Kürze lautet: Ja! Und dies ist entsprechend auch der Grund warum es in Deutschland eine ganze Menge davon gibt. Diese These stützen viele Dächer und Anlagen in Deutschland die sich dieser regenerative Energie als Stromproduzent verschreiben.

Es ist so, dass die Sonne gar nicht scheinen muss, um Strom zu produzieren. Selbstverständlich ist es für die verfügbare Energie besser, wenn die Sonne direkt auf das Panel scheint. An wolkigen Tagen aber, und dies ist das erstaunliche, wird nur unmerklich weniger Strom produziert. Weiterlesen Funktionieren Solarpanels eigentlich auch in Deutschland?

Bau von Windparks und Solaranlagen nach Ausschreibung

Bis jetzt wurden bestimmte Firmen mit dem Bau von Windparks und Solaranlagen beauftragt. Doch das soll sich ab sofort ändern. Ein entsprechender Gesetzentwurf liegt vor und soll dafür sorgen, dass der Bau solcher Projekte ab sofort durch eine Ausschreibung an den billigsten Bewerber gehen soll. Solche Prozesse sind in anderen Ländern schon lange normal und sollen nun auch in Deutschland Einzug erhalten.

Weiterlesen Bau von Windparks und Solaranlagen nach Ausschreibung

Deutschland mit China beim Solarstrom vorne

sonnenenergieDie Sonnenenergie oder auch Solarenergie bzw. Solarthermie umfasst ein breites Spektrum mit Hinblick auf Strom- und Wärmegewinnung aus erneuerbaren Energien. Sonnenenergie aus Sonnenstrahlen erneuert sich immer wieder wie von selbst und ist nahezu unbegrenzt nutzbar.

Deutschland liegt mit der Herstellung von Solaranlagen und Photovoltaikzellen neben China mit an vorderster Stelle.

Erneuerbare Energie durch Solarenergie-Anlagen nutzen

Photovoltaik werden auf privaten Häusern meist in der Variante des Außenaufbaus genutzt; seltener der ebenso mögliche Inneneinbau von Solarzellen. Sonnenenergie eignet sich hingegen landläufiger Meinungen, nicht nur für sonnenreiche Regionen. Wo weniger Sonnenschein herrscht, wird dies durch doppelte Mengen an Solarzellen ausgeglichen. Photovoltaik sollte hinsichtlich des Anschlusses an das öffentlich Stromnetz nur durch einen Fachmann erfolgen. Dabei wird ein Umschalter und ein Zähler vom Fachmann (Elektriker) angeschlossen und vom Stromnetzanbieter abgenommen. In durchschnittlichen Haushalten rechnet sich die Photovoltaik nach 15 Jahren.

Weiterlesen Deutschland mit China beim Solarstrom vorne

Erneuerbare Energie – News Sonnenenergie

sonnenenergie-ist-erneuerbare-energieObwohl die Technik und die Nutzung der Sonnenenergie erst in den Kinderschuhen stecke, so kann man doch behaupten: die Aussichten der Sonnenenergie sind bezüglich erneuerbarer Energie sind enorm.
Um Solarenergie effizient nutzen zu können, bedient man sich verschiedener Techniken.

Sonne – Energie im Überfluss

Drei Verfahren sind heute üblich, um Solarenergie optimal zu nutzen.

  • Fotovoltaik

Bei dieser Methode verwandeln Solarzellen das Licht unmittelbar in elektrische Energie. Fotovoltaiktechnik findet man unter anderem in Taschenrechnern, Uhren und Parkscheinautomaten. Fotovoltaik ist ideal bei Geräten die Stand-by-Strom benötigen wie Computer, Fernseher, Drucker und Anrufbeantworter.

  • Solarthermische Kraftwerke

Bei dieser Anwendung wird Sonnenlicht dazu verwendet, spezielle Flüssigkeiten zu erhitzen. Die dabei gespeicherte Energie wird dann über Wärmetauscher zum Antrieb von Dampfturbinen verwendet. Auf diese Weise wird Strom gewonnen der für Gewerbe und Industrie benötigt wird.

  • Paraboloidkraftwerke

Hier wird das Sonnenlicht über Spiegel-Schüsseln eingefangen.

Weiterlesen Erneuerbare Energie – News Sonnenenergie

Photovoltaik-Speicher – Zukunftstechnik erobert den Markt

photovoltaik-speicherPhotovoltaik-Speicher bieten diverse Möglichkeiten

Die neuentwickelten Photovoltaikpeicher sind für eine effektivere Nutzung des neugewonnenen Stroms ausgerichtet. Die Lagerung von selbst produzierter Energie ist und wird für energieintensive Unternehmen und auch für private Haushalte an Attraktivität gewinnen, weil der Eigenverbrauch oder die Einspeisung in die öffentlichen Stromnetze gezielt gesteuert werden können. Die Privathaushalte können somit besonders in der sonnenreichen Zeit Energie auf Vorrat speichern, um in sonnenarmen Tagen von den gespeicherten Reserven zehren zu können.

Der neue Boom der Solarenergie

Die Solarenergie könnte einen erneuten Aufwind alter Tage erleben, weil die Speicherung der Sonnenenergie sowohl für Privathaushalte als auch für die energieintensive Industrie eine Chance für mehr Energieunabhängigkeit bedeuten würde. Die Stromkosten und der Energieverbrauch wären steuerbar und es würden gleichzeitig auch bei einer großen Menge an gespeicherter Energie, die Vergütungshöhe im Gesamtvolumen bei der Einspeisung ins öffentliche Stromnetz steigen. Die Solarenergie wäre also trotz der massiven Kürzung der staatlichen Förderung wieder sehr attraktiv.

Weiterlesen Photovoltaik-Speicher – Zukunftstechnik erobert den Markt

Anlagenalternative Solarfonds

solarkraft-solarfonds-sonnenernergieEine interessante Anlagenalternative ist die Investition in Solarfonds. Mit einer Investition in Solarfonds ist es möglich, sich aktiv an Photovoltaik-Kraftwerken zu beteiligen.

Dabei profitieren Sie von der festen Einspeisevergütung, geregelt durch das EEG (Erneuerbare Energien Gesetz). Solarfonds werden der Gruppe der Umweltfonds zugeordnet.

In Energie nachhaltig investieren mit Solarfonds

Solarfonds werden als geschlossene Fonds gehandelt. Die Laufzeit der Fonds bewegt sich zwischen 10 und 30 Jahren. Vor Abschluss eines Fondsvertrages ist es ratsam, den Emissionsprospekt und die AGB genau zu lesen. Wichtige Qualitätskriterien für einen Solarfonds sind u.a. ob und wie viel die Anlage bereits Solarstrom ins Netz einspeist, der Standort der Solarkraftanlage, die Höhe der Finanzierung und natürlich die Länge der Laufzeit des Solarfonds. Ein wichtiger Anhaltspunkt für die Ertragssicherung ist die gesetzliche Absicherung der Einspeisevergütung. Diese kann von Land zu Land verschieden geregelt sein.

Weiterlesen Anlagenalternative Solarfonds

Wirkungsgrad für Sonnenenergie

Erneuerbare-Energie-SonnenenergieErneuerbare Energie ist weltweit in aller Munde. Dabei ist ein deutlicher Trend hin zur Nutzung von Sonnenenergie nicht mehr zu übersehen. Allein in den letzten Jahren wurden auch dank der staatlichen Förderungen immer mehr Flächen für die Erzeugung von Solarstrom genutzt. Auch ist in den letzten Jahren, der Forschung sei Dank, der Wirkungsgrad von Fotovoltaikanlagen erheblich gestiegen. So konnte im Dezember 2012 ein von der Firma Sharp vorgestelltes optimiertes Solarmodul einen Wirkungsgrad von 37,9 % erreichen.

Wirkungsgrad für Sonnenenergie auf Rekordniveau erhöht

Durch umfangreiche Forschungsarbeit war es möglich, den Wirkungsgrad der Solarmodule auf Weltrekordniveau zu steigern. Dazu wurde eine veränderte Basisschicht aus Indium-Gallium-Arsenid verwendet.

Durch diese Veränderung kann mehr Sonnenlicht absorbiert werden und ein Anstieg des Wirkungsgrades um 0,2 % konnte so erreicht werden.

Weiterlesen Wirkungsgrad für Sonnenenergie