Strom aus Obst gewinnen? So geht’s, mit einer Zitrone

erneuerbare-energie-zitroneWas manche für einen schlechten Scherz halten ist in der Tat Realität. Aus einer Zitrone können Sie tatsächlich Strom erzeugen. Wir zeigen Ihnen wie es geht und was hinter dem Zauber der magischen Zitrusfrucht steckt.

Um einen Stromkreis zu basteln und ein kleines Lichtchen mit Hilfe einer Zitrone zum leuchten zu bringen, brauchst du lediglich zwei Zitronen, einen Kupferdraht, zwei verzinkte Nägel und eine kleine rote Leuchtdiode. Die Leuchtdiode bekommt zu in einem Elektronikgeschäft.

Als erstes platzierst du die zwei Zitronen nebeneinander und steckst in jede Zitrone einen Nagel. Außerdem kannst du zwei 20 cm Stücke von dem Kupferdraht abschneiden und ebenfalls jeweils ein Stück Draht in die Zitrone stecken. Nun aufgepasst: Nun nimmst du das andere Ende des Kupferdrahtes der Zitrone A und wickelst es um den Nagel in der Zitrone B. Das lose Stück Kupferdraht der Zitrone B muss lang genug sein, damit du das Ende neben dem Nagel in der ersten Zitrone halten kannst. Mit einem Fuß der Leuchtdiode kannst du nun den Nagel berühren und Voila, deine Lampe leuchtet!

Wie funktioniert das?

Wie auch bei einer normalen Batterie wird bei dieser Batterie chemische in elektrische Energie umgewandelt. Was wir unter dem Namen Strom kennen, ist elektrische Energie. Zitronensäure wirkt als Elektrolyt. Wenn es in Berührung mit einem Zinkstück kommt, lösen sich positiv geladenen Ionen aus dem Metall. So entsteht elektrische Spannung. Man benötigt einen negativen (Nagel) und einen positiven Pol (Draht). Klemmt man nun eine Leuchtdiode zwischen den Nagel und den Draht, so wandern die Elektronen und bringen dadurch die Diode zum Leuchten.

Weiterlesen Strom aus Obst gewinnen? So geht’s, mit einer Zitrone

Komfort und Behaglichkeit in allen Räumen

Das Klima in Mitteleuropa zwingt uns für mehrere Monate im Jahr zu heizen. Selbst im Sommer gibt es kühle Abende, an denen Sie die Heizung einschalten. Bei den steigenden Energiepreisen, werden Sie sich schon öfters überlegt haben, wie Sie wohlige Wärme genießen, aber dennoch bei den Heizkosten sparen können.

Neben den Tipps auf Internetseiten wie www.intelligent-heizen.info für effizientes Heizen und Heizkosten senken, macht sich eine Heizungsmodernisierung bezahlt. Sie schonen damit nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihre Geldtasche.

Energie sparen leicht gemacht

Immer mehr Menschen versuchen durch verschiedene Maßnahmen und mit modernen Heizungssystemen Einsparungen zu erzielen und günstig zu heizen. Am Markt stehen Ihnen zahlreiche verschiedenen Heizsysteme zur Verfügung, die Ihre Erwartungen hinsichtlich Wohnkomfort, Ökologie, Bedienungsaufwand und Kosten unterschiedlich erfüllen. Sie kennen Wärmepumpen und Solaranlagen, Sie träumen vom guten alten Kachelofen oder möchten Sie doch lieber mit der umweltfreundlichen Pelletsheizung für Wärme sorgen?

Weiterlesen Komfort und Behaglichkeit in allen Räumen

LED Strahler sparen Energie

Gerade auf Baustellen wird oft relativ unbewusst mit Energie umgegangen. Wenn sich aber konkret niemand dafür verantwortlich fühlt zu sehen, was genau im Verlauf einer Bauphase für die Ausleuchtung ausgegeben wird, kann man schon von einem Fass ohne Boden sprechen.

Auf manchen Baustellen brennen – auch aus Sicherheitsgründen – Tag und Nacht die Lampen. hier besteht also ein großes Sparpotential. Das Thema Energieeffizenz auch auf dem Bau ist also ein mehr oder weniger drängendes Problem, dem man sich bei der Planung des Budgets auch stellen sollte. Dass LED Baustrahler gegenüber herkömmlichen Systemen der Beleuchtung sehr viel günstiger sind, hat sich aber doch herum gesprochen.

Weiterlesen LED Strahler sparen Energie

Landwirte investieren weniger

Wie jetzt bekannt wurde investieren Landwirte deutlich weniger Geld in erneuerbare Energien als noch zum Vorjahr. Dabei sind Bauern die wichtigste Investionsgruppe in diesem Sektor und sie für das Vorankommen der Energiewende unabdingbar.

Weiterlesen Landwirte investieren weniger

Kohle und Gas auf dem Tiefpunkt

Eine gute Nachricht für die Fans grüner Energie wird sein, dass die Stromerzeugung aus Gas und Kohle auf dem Tiefpunkt ist. Wenn auch weniger investiert wird in Windkraft und co. so haben diese trotzdem deutlich die Überhand gewonnen und können Rekorderzeugnisse verbuchen.

Weiterlesen Kohle und Gas auf dem Tiefpunkt

Speicherung von überschüssigem Strom – Zukunftsmusik schon Heute

Eines der großen Probleme ist und bleibt die Speicherung von überschüssigem Strom. Diese Energie wird zumeist noch nicht ideal genutzt oder gespeichert. Jetzt sollen neue Konzepte entwickelt werden von denen eins schon in die Realität umgesetzt werden ist.

Weiterlesen Speicherung von überschüssigem Strom – Zukunftsmusik schon Heute

Regelleistung aus Windenergie – geht das?

Erneuerbare Energien sind zum großen Teil vom Wetter oder anderen unveränderlichen Umständen abhängig. Sollte also die Energieerzeugung dieser Anlagen mal nicht konstant hoch sein, so greifen konventionelle Anlagen ein und stabilisieren den Strombedarf. Doch damit kann bald Schluss sein. Ein Pilotprojekt wird nun gestartet in dem probiert wird, wie Windenergie diese Regelleistung erbringen kann.

Weiterlesen Regelleistung aus Windenergie – geht das?

Der Kampf des Klimaschutzbeauftragte um ein grünes Dachau

Die Klimakrise ist ein stark umstrittenes Thema und es gibt so viele Meinungen. In Dachau muss die Klimaschutzbeauftragte nun einen harten Kampf führen, um die ehrgeizigen Ziele des Klimagipfels umzusetzen und dabei muss sie sogar um ihren eigenen Job fürchten.

Weiterlesen Der Kampf des Klimaschutzbeauftragte um ein grünes Dachau