Wie man den Verbrauch von Erdöl reduziert

weniger-energie-verbrauchenWir alle wissen, dass fossile Energieträger wie Erdöl nur noch begrenzt zur Verfügung stehen und außerdem für den Treibhauseffekt und dessen Folgen verantwortlich sind. Aus diesem Grund wäre es geboten, auf diese Energieträger ganz zu verzichten, oder zumindest den Verbrauch so weit wie möglich einzuschränken.

Ratgeber zum weitgehenden Verzicht auf den fossilen Energieträger Erdöl.

In einem modernen Industriestaat ist Mobilität von hoher Bedeutung, jeder muss seinen Arbeitsplatz pünktlich erreichen. Das geht oft nur mit einem privaten Fahrzeug, da der öffentliche Nahverkehr meist zu ineffizient aufgestellt ist. Die meisten Arbeitnehmer legen auf ihrem Weg zur Arbeit nicht mehr als 20km zurück. Da diese Strecke gerade im Winter nicht lang genug ist, um die Motoren aufzuwärmen, werden Unmengen an Treibstoff und umweltschädliche Abgase in die Atmosphäre geschleudert.

Diese Verschwendung wertvoller Ressourcen belasten den Geldbeutel und die Umwelt erheblich und müsste eigentlich nicht sein. Mit einen modernen Plug-in Hybridfahrzeug könnten gerade die täglichen kurzen Strecken mit Elektroantrieb zurückgelegt werden, das Fahrzeug könnte an der heimischen Steckdose mit preiswerter und umweltfreundlicher Energie aufgeladen werden.

Bildquellenangabe: Rainer Sturm / pixelio.de

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.