Sonnenenergie

sonnenenergieDen Energiebedarf der Menschheit allein aus Sonnenenergie decken zu können, ist wohl einer der kühnsten Träume unserer Zeit.

Noch stecken die dazugehörigen Technologien in den Kinderschuhen, trotzdem sind die erzielten Ergebnisse bereits beachtlich. Wie wird es weitergehen?

Nutzung von Solarenergie – der Beginn einer langen, Erfolg versprechenden Reise

Die Sonne liefert mehr Energie, als wir brauchen. Auf der Erdoberfläche kommen innerhalb eines Jahres pro Quadratmeter durchschnittlich 1400 kWh an.

Die Gewinnung eines kleinen Teils davon würde uns bereits genügen. Weder Horace-Bénédict de Saussure, der im 18 Jahrhundert die Vorläufer der heutigen Solarkollektoren erfand, noch Charles Fritts, der Ende des 19. Jahrhunderts seine ersten Vakuum-Fotozellen mit aufgedampfter Selen-Schicht baute, hatten eine Vorstellung von unseren heutigen Sonnenkollektoren, Solarzellen und Sonnenwärmekraftwerken. So können wir nur ahnen, welche Möglichkeiten wir noch bei der Entwicklung der unbedingt benötigten Speicher- und Regeltechnik haben, die derzeit noch in den Kinderschuhen steckt.

Von Kohle- und Kernkraftwerken oder von Autos, die durch Benzin angetrieben wurden, werden eines Tages nur noch die 3D-Simulationen in den Tablets für den Geschichtsunterricht zeugen.

Bild von pgegreenenergy via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.