Sonne als Energiequelle hat Alternativen

erneuerbare-energie-windkraft-offshoreBeim Thema erneuerbare Energie wird nur zu oft sofort von Solarenergie gesprochen, andere Formen der Energienutzung wie Bioenergie, Geothermie, Wasserkraft und Windenergie werden im privaten Bereich kaum beachtet. Dabei gibt es mehr Alternativen als den Verbrauchern bewusst ist.

Erneuerbare Energie ohne Nutzung der Sonne

Trotz des EEGs (Erneuerbare-Energien-Gesetz) sind die Kenntnisse über diese Energien gering oder von Vorurteilen besetzt. Bei Windenergie denken die Bürger an große und oft laute Windräder. Die Tatsache, dass es flache Module gibt, ist fast unbekannt. Dabei eignen sich Dach- und Fassadenflächen hervorragend, um Windmodule anzubringen. Diese sind im Hinblick auf die Stromerzeugung effektiver als Photovoltaik.

Die flachen Module sind unauffällig und können problemlos vor Ort an Einfamilien- und Mehrfamilienhäusern angebracht werden. Auch die Nutzung von oberflächennaher Erdwärme ist über Wärmepumpen von Privatpersonen möglich. Ebenso setzt die Nutzung von Biomasse, keine eigene Anlage voraus, das Gas kann aus dem Gasnetz bezogen werden.

Es gibt viele alternative Energien, die problemlos in die privaten Energiekonzepte integriert werden können.

Bild  von Slaunger via flickr.com

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.