LED Strahler sparen Energie

Gerade auf Baustellen wird oft relativ unbewusst mit Energie umgegangen. Wenn sich aber konkret niemand dafür verantwortlich fühlt zu sehen, was genau im Verlauf einer Bauphase für die Ausleuchtung ausgegeben wird, kann man schon von einem Fass ohne Boden sprechen.

Auf manchen Baustellen brennen – auch aus Sicherheitsgründen – Tag und Nacht die Lampen. hier besteht also ein großes Sparpotential. Das Thema Energieeffizenz auch auf dem Bau ist also ein mehr oder weniger drängendes Problem, dem man sich bei der Planung des Budgets auch stellen sollte. Dass LED Baustrahler gegenüber herkömmlichen Systemen der Beleuchtung sehr viel günstiger sind, hat sich aber doch herum gesprochen.

Wie sieht das Sparpotential unter den LED Leuchtenvarianten aus? Das kann man mit Hilfe eines Vergleichs leicht feststellen. Wie viel Energie verbraucht welche LED Arbeitsleuchte oder LED Werkstattleuchte? Wer sich damit beschäftigt, tut schon viel in Sachen bewusstem Umgang mit Energie.

Die Großbaustelle – ein Fass ohne Boden?

Wer für eine Baustelle verantwortlich ist, muss natürlich bei der Beleuchtung viele Faktoren berücksichtigen. Es muss die Sicherheit gewahrt sein, zum Beispiel, wenn auch nachts auf der Baustelle noch gearbeitet wird. Es soll aber auch keine Energie vergeudet werden, indem die Baustelle wie ein „Ballsaal“ ausgeleuchtet wird. Grundsätzlich ist der Einsatz von LED Leuchten aber ein Fortschritt, sowohl im privaten Bereich als auch in den groß dimensionierten Projekten, wie Baustellen es sind. Sparen und die Sicherheit immer im Blick haben – kein ganz leichtes Unterfangen. Aber es lohnt sich, alle Aspekte im Blick zu haben!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.