Heizungscheck vor Wintereinbruch

Lange Zeit dauert es nicht mehr und die kalte Jahreszeit hat uns wieder in ihren Fängen.
Viele Menschen freuen sich auch darauf, denn zu dieser Zeit heißt es dann auch wieder, es sich zu Hause gemütlich zu machen. Vielleicht vor dem hauseigenen Kamin bei Tee und Gebäck.

Heizung prüfen
Das klingt wahrlich verlockend. Doch gilt es zuvor noch einige Dinge in Angriff zu nehmen. Man sollte in jedem Fall seine Heizung auf den Prüfstand stellen und diese nach der Sommerpause wieder auf Funktionstüchtigkeit prüfen.
Weiters sollte man sich auch Gedanken machen, ob noch ausreichend Heizmaterial überhaupt vorhanden ist. Vor allem im Herbst gibt es immer eine Reihe von Angeboten aus den heimischen Öl- und Gasunternehmen.

Da jeder weiß, dass gerade im Herbst die Heizmaterialien eingekauft werden, wäre es durchaus ratsam bereits nach dem Winter, also im Frühling oder im Sommer die Gasanbieter vergleichen zu lassen und die günstigsten Konditionen für sich zu wählen. So hat man im Herbst keinerlei Aufwand und muss nicht mit all den anderen Menschen die Heizmaterialien einkaufen gehen. Es ist durchaus möglich, dass man im Sommer oder im Frühling günstigere Konditionen erreichen kann.

Marktlage regelt den Preis
Freilich ist es gerade bei den Heizmaterialien auch so, dass die Lage der Wirtschaft in der Welt den Preis regelt. So richtet sich der Preis von Öl und Gas beispielsweise nicht unbedingt nur nach der Lage des heimischen Marktes, sondern vor allem nach den Vorgaben und Entwicklungen der Länder, aus denen wir die Vorkommen importieren.

So kann man also den Preis im Voraus nie genau einkalkulieren und abschätzen und es gehört auch ein Quäntchen Glück dazu, dass man den günstigsten Moment erwischt.

Vielfach kann man auch sehen, dass sich ganze Nachbarschaften zusammenschließen und gleich eine größere Menge an Heizmaterial anliefern lassen. Aufgrund der großen Absatzmenge kann man als Konsument dann ganz anders verhandeln und einen durchaus besseren Preis auch erzielen.

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.